8. März 2021 in Bochum - Internationaler Frauentag unter Coronabedingungen

Wieder einmal ist alles anders, aber ab heute dürfen sich immerhin zwei Haushalte mit maximal fünf Personen treffen.

 

Es ist kühl, aber noch sonnig. Eine gute Gelegenheit, um einen Abendspaziergang durch die Bochumer City zu unternehmen. Dort ist es belebter als an einem gewöhnlichen Montagabend. Kleine Gruppen junger Menschen, insbesondere Frauengruppen ziehen durch die Innenstand.

Auf kreative Weise hat der internationale Frauentag seine Spuren hinterlassen, besonders die Stände der Gruppe „Frauenkampftag Bochum“ fallen auf und sind noch besetzt, und es ergibt sich – mit Abstand – das ein oder andere Gespräch.

Ulrike Letz, Club Bochum/Witten

Hier ein paar Bildimpressionen:




Top