Aus der Projektarbeit 2015/16

Der Club Bochum/Witten freut sich, dass bei einer Benefizlesung im November 2015 mit der Schauspielerin und Clubschwester Maria Wolf, die Auszüge aus dem Buch "Der weiße Neger Wumbaba" von Axel Hacke zitierte, 1.500 Euro eingenommen wurden.
Die Spende wurde am Montag, den 18.01.2016 mit einem symbolischen Scheck an Michael Klüter vom Bochumer Netzwerk Flüchtlingshilfe Wohlfahrtstraße übergeben.
Die Summe wird verwendet, um im benachbarten Sportvereinsheim einen Computerraum mit W-Lan, Rechnern und Druckern für die Flüchtlinge einzurichten.

Weitere Projekte

SI-Club Bochum/Witten hat in den letzten Jahren weitere Projekte unterstützt:
 

  • 2000 - aktuell: Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet - Partner der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Ruhr-Universität Bochum im St. Josef-Hospital in Bochum | www.kiz-ruhr.de
     
  • 2007: Weihnachtsgeschenkaktion für Kinder in Witten, betreut von der sozial-pädagogischen Familienhilfe
     
  • 2004 - 2011: Heinrich-Kämpchen-Schule in Bochum - BUS Klasse (Beruf und Schule) | www.heinrich-kämpchen-schule.de
     
  • 2009 - aktuell: Teilnahme am Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag in der Erich Kästner-Schule in Bochum 
     
  • 2010: Unterstützung des deutsch-französischen Schülertreffens der bilingualen Gymnasien in Deutschland und Frankreich in Bochum
     
  • 2010 - 2013: Initiative KleinKost in Witten - Gesundes Mittagessen für Schulkinder |
     
  • 2012 - aktuell: Mutter-Kind Haus "Flügelort" - Evangelische Jugendhilfe in Bochum
    2013/14: Theaterworkshop, Schauspielhaus Bochum | 2012: Gartenprojekt

Top